Kleines Westernreiterlexikon

A, AA, AAA, AAAT – veraltete Bezeichnung für den „Speed Index“ eines Rennpferdes
AApA – Austrian Appaloosa Association
ACHA – Austrian Cutting Horse Association
Added – (Money) – garantiertes Preisgeld
Aged – 4-jähriges oder älteres Pferd
Aids – Hilfen: Leg Aids (Schenkelhilfen), Vocal Aids (Stimmhilfen), Rein Aids Zügelhilfen, Weight Aids (Gewichtshilfen)
Anticipate the aids – den Hilfen zuvorkommen
AHRA – Arabian Horse Registry of America
AMHA – American Miniature Horse Association
APHA
– American (Austrian) Paint Horse Association
ApHC – Appaloosa Horse Club
Appaloosa – Pferd, das beim ApHC eingetragen ist
Approved – anerkannt
AustrianQHA – Austrian Quarter Horse Association
AQHA – American Quarter Horse Association
AQHYA –American Quarter Horse Youth (Jugend) Association
Association – Verband/Vereinigung
ARHA – Austrian Reining Horse Association
AWA – Austrian Western Riding & Breeding Association
Award – Auszeichnung, Preis
Back Cinch – hinterer Bauchgurt
Back Up – Rückwärtsrichten
Bandana – quadratisches Halstuch, Staubschutz der Cowboys
Barrel Race – Rennbewerb um drei Tonnen herum
Bars – Unterseite des Westernsattels
Basket Weave – Korbmuster
Batwings – weitgeschnittene, fledermausflügelartige Chaps
Bay – Rot- oder Hellbrauner
Bell Boot – Schützer für den Kronenrand des Pferdehufes
Bending – Biegen (des Pferdes)
BFV – siehe OEPS
Billy Allen Bit – Snaffle with Shanks mit doppelt gebrochenem Mundstück
Bit – Gebiss, Kandare
Bit Guards – Schützer für die Maulwinkel des Pferdes
Black – Rappe
Blanket – „Decke“ beim Appaloosa
Blaze – Blesse am Pferdekopf
Body Position – Körperhaltung des Pferdes/Reiters
Boots – Stiefel, auch Schutzgamaschen für Pferde
Bosal – Nasenband aus Rohhaut oder Leder
Bowline – Knoten, der sich bei Belastung nicht zuzieht
Braces – Seitenteile des Spades/Spoons des Spade Bits
Breaking – einreiten, eingewöhnen
Breast Collar – Brustgeschirr
Breed – Rasse, Zucht
Breeder – Züchter
Breeding Fee – Decktaxe
Breeding Stock – Zuchttiere
Bridle – komplettes Zaumzeug
Bridle Path – geschorene Stelle am oberen Mähnenkamm hinter den Ohren
Broken – zugeritten, eingewöhnt
Bronc, Bronco – nicht eingerittenes Pferd
Bronc Buster – Zureiter
Broncy – zum Bocken, Buckeln neigend
Broodmare – Zuchtstute
Brown – Dunkel-, Schwarzbrauner
Buckaroo – amerikanische Bezeichnung für Vaquero; als Buckaroo bezeichnen sich noch heute Cowboys verschiedener Regionen, vor allem im Nordwesten der USA
Buckle (Belt Buckle) – Gürtelschnalle
Buckskin – Falbe ohne Aalstrich
Bunch – Gruppe (Herde) von Pferden
Buttons – Knüpfe, Verdickungen an den kalif. Zügeln
Cable Core – Draht- bzw. Drahtseil-Kern
Cantle – Rückenlehne des Westernsattels
Center Fire Saddle – Sattel mit mittigem Rigging
Certificate – Urkunde, Dokument
Chaps – lederne Beinschützer, Überhosen
Cheek Pieces – Seitenteile des Gebisses
Chestnut – Dunkelfuchs
Chin Strap – Kinnriemen, -kette
Cinch Binder/Cinchy – Pferd mit Gurtzwang
Cinch – Sattelgurt
Chinks – kurze Chaps mit Fransen
Clinic – Kurs, Lehrgang
Clipping – Ausrasieren der Ohren, Entfernen der Tasthaare an den Nüstern (bei uns verboten)
Close Coupled – Pferd mit kurzem Rücken und guter Verbindung zur Hinterhand
Colt – Junghengst unter 3 Jahren
Competition – Wettbewerb
Conformation – Gebäude, Exterieur
Connector Strap – Verbindungsriemen zw. vorderem u. hinterem Bauchgurt
Contest – Wettkampf
Convention – Versammlung (der Vereine)
Corral – Pferch, Auslauf, (eingezäunter) Reitplatz
Cow Sense – das Interesse eines Pferdes an der Rinderarbeit und seine Neigung dazu
Cremello – heller, fast weißer Isabelle
Cricket – sich drehender Metallteil am Mundstück von Spade Bits und Half Breed Bits
CRI – Concours de Reining International
CRIO – Concours de Reining International Official
Crop-Out – Paint Horse mit Quarter Horse-Eltern
Cross Tying – Ausbinden nach beiden Seiten
Curb Action – Hebelwirkung von Gebissen
Curb Bit – Gebiss mit Hebelwirkung
Curb Chain – Kinnkette
Cutting – Aussondern von Rindern aus der Herde
D-Ring Snaffle – Trense mit D-förmigen Ringen
Dally Roping – Roping, bei dem das Rope (Lasso) nur bei Bedarf durch Wickelungen ums Sattelhorn gehalten und nicht verknotet wird
Dam – Mutter eines Pferdes
Direct Rein – direkter (innerer) richtungsgebender Zügel

Dismount – absitzen
Disposition – Interieur, Wesen und Charakter des Pferdes
Double Rigged Saddle – Sattel mit zwei Bauchgurten
Doubling – scharfes Herumnehmen des Pferdes durch Ruck an einem Zügel
Doubling Outfit – Lederschutz, der das Durchziehen des Gebisses durch das Maul verhindert
DQHA – Deutsche Quarter Horse Association
Draw Reins – Schlaufzügel, seitlich befestigt
Dun – Falbe mit Aalstrich (zum Unterschied vom Buckskin)
Entry – Teilnahme, Start, Nennung beim Turnier
EP – Eignungsprüfung
Equipment – Ausrüstung
EWU – Erste Westernreiter Union Deutschlands, analog AWA
Exhibitor – Aussteller, Vorführer, Reiter am Turnier
FB – Fortbildung
FEI – Fédération Équestre Internationale
FENA – Federation Equestre Nationale düutriche
Fee – Gebühr
Fence – Zaun
Fence Work – Teil der Disziplin Working Cowhorse
Fender – Lederplatte am Steigbügelriemen
Fiadore – Kehlriemen, für korrekte Position des Bosals
Filly – Jungstute unter 3 Jahren
Flexing – Biegen, Nachgeben
Flying Lead Changes – fliegende Galoppwechsel
Forearm – Unterarm des Pferdes
Forehand Turn – Vorhandwendung
Fork – vordere Gabelung des Sattels unter dem Horn
Foundation Sire – Hengst, der als Begründer einer Rasse oder Zuchtrichtung gilt
Freestyle Reining – Reining-Kür mit Musik und Kostüm
Futurity – Wettbewerb für Jungpferde
FWRC – siehe Western Riding Certificate
Gag Bit – Aufziehtrense
Gaskin – Muskel des Hinterbeins, direkt über dem Sprunggelenk
Gear – Cowboyausdruck für Ausrüstung (Equipment)
Gelding – Wallach
Gentle – sanft, zahm, fromm
Get of Sire – Nachzucht eines Hengstes
Go-Round – Vorlauf
Grand Champion – bestes Halter-Pferd einer Show
Gray – Schimmel
Grazer Bit – Kandare, mit der das Pferd auch grasen kann
Ground Tying – Stehenbleiben des Pferdes mit zu Boden hängendem Zügel
Grulla – Graufalbe
Gullet – Kammer des Westernsattels
Hackamore – gebissloser Zaum aus Bosal und Mecate (keinesfalls mit der Mechanical Hackamore, einer scharfen Außenkandare, zu verwechseln)
Hair Rope – Mecate, aus Pferdehaar geflochtenes Seil
Half Breed Bit – Mittelding zwischen Spade u. Grazer Bit
Halter – Halfter
Halter Broke – halfterzahm
Handling – Manövrierfähigkeit eines Pferdes, Gradmesser der Durchlässigkeit
Head Set – die Art, wie das Pferd seinen Kopf trägt
Headstall – Kopfstück des Zaumzeugs
Heel Knot – Verknotung der Mecate am Ende des Bosals
Hesitate – Verharren bei einer Prüfung
Herd Work – Prüfung Working Cowhorse/Cutting
High Port Bit – Kandare mit hoher Zungenfreiheit
Hindquarters – Hinterhand
Hobbels – Fußfesseln
Horsemanship – pferdegerechter Umgang mit Pferden
Horseshoe – Hufeisen
HYPP – Hypercalemic Periodic Paralysis; Erbkrankheit, die bisher nur bei Impressive (bekannter QH-Hengst) -gezogenen Pferden festgestellt wurde
Inch = 2,54 cm
Indirect Rein – indirekter Außenzügel
IRC – International Reining Horse Council
Jaquima – spanisches Wort für Hackamore
Jog – langsamer Trab
Judge – Richte
Junior Horse – 3- bis 5-jähriges Pferd
Lacer Boots (Lacers) – kurze geschnürte Westernstiefel
Lariat – von spanisch „la reata“, Wurfseil
Latigo – fettgegerbtes Leder; Lederriemen, mit dem der Bauchgurt an der Rigging befestigt wird
Lead Change – Galoppwechsel
Lead Line Class – Führzügelklasse für kleine Kinder
Lead Rope – Führseil
Leg Control – Gehorsam gegenüber den Schenkelhilfen
Leg Yield – dem Schenkel weichen
LFV – siehe PSV
LG – Lehrgang
Lindel – Side Pull (gebißlose Zäumung)
LineUp – Aufreihung der Reiter in der Mitte der Arena
Lifetime Membership – Mitgliedschaft auf Lebenszeit (z.B. bei der AQHA)
Loose-Jawed Bit – Bit mit beweglichen Seitenteilen
Lope – langsamer Galopp
Low Port Bit – Bit mit wenig Zungenfreiheit
Mare – Stute
Markings – (weiße) Abzeichen von Pferden
Maturity – Wettbewerb für ältere Pferde
McClellan Saddle – Sattel der ehemaligen US Kavallerie, wird heute noch als Wanderreitsattel verwendet
Mecate – aus Pferdehaaren gefertigtes Seil (auch Zügel)
Mechanical Hackamore – gebisslose Kandare, in Western Turnier Disziplinen verboten (mit Ausnahme der Rennbewerbe Barrel Racing, Pole Bending und Roping)
Medium Port Bit – Bit mit mittelhoher Zungenfreiheit
Mullen Mouth – gerades Bit-Mundstück ohne Zungenfreiheit
Mustang – amerikanisches, verwildertes Pferd
Natural – hochtalentiertes Pferd

Navajo Blanket – Statteldecke mit indianischem Muster, die immer zusammen mit einem Pad verwendet werden muß, da sonst zu dünn
NCHA – National Cutting Horse Association
Neck Rein – äußerer Zügel
Neck Reining – Lenken des Pferdes mit einer Hand
Nevada Reins – geschlossener Zügel mit Führseil aus Seilmaterial, der mit zwei Lederschlaufen an den Trensenringen befestigt ist  (auch als Cowboy’s Snaffle Bit bezeichnet)
NRCHA – National Reined Cowhorse Association
NRHA – National Reining Horse Associaton
Novice – Anfänger
Non Pro Class – Amateurklasse
NSBA – National Snaffle Bit Association
OEPS – Österreichischer Pferdesportverband
One Ear Headstall – Einohrkopfstück (nur für Bits mit Anzügen, nicht für Snaffle Bit geeignet)
ÖWRA – österr. Westernreitabzeichen
Offspring – Nachzucht
Old fashioned – der alten Art (Mode) entsprechend
Outfit – Ausrüstung für Reiter und Pferd
Out of Pattern – Disqualifikation im Bewerb, da der Reiter das Pattern nicht korrekt absolviert hat
Overo – Farbmuster bei Paint Horses
Pad – dicke Sattelunterlage
Paddock – Auslauf, Umzäunung
Paint Horse – geschecktes Quarter Horse
Paint Horse Austria – Austrian Paint Horse Association – Österreichische Paint Horse Association
Palomino – Falbe mit hellem Langhaar
Part Breed – Halbblut, kein reinrassiges Pferd
Pattern – Muster, vorgeschriebene Aufgabe
Pedigree – Abstammung
Pen – Pferch
Performance-Klassen – Reitklassen; im Unterschied zu Halter-Klassen
PHA – Paint Horse Austria
PHBA
– Palomino Horse Breeders of America
Pinto – jedes gescheckte Pferd oder Pony, außer Paint Horse
Pivot – gesprungene Drehung auf der Hinterhand um mindestens 90 Grad
Pivot Foot – innerer Hinterfuß
Pole Bending – Slalomrennen um sechs Stangen herum
Port – erhöhter Mittelteil einer Kandare, Zungenfreiheit
Privat Treaty – private Verhandlungssache
Prospect – vielversprechendes Pferd
PS&S – Pferdesport & Spiel
PSV – Pferdesportverband der diversen Bundesländern
PtHA – Pinto Horse Association of America
Pull and Slack – Zügelführung mit kurzzeitigem Annehmen und sofortigem Loslassen; Grundprinzip beim Westernreiten
Quarter Horse – bei der American Quarter Horse Association eingetragenes Pferd
Quarter Mile – 402 m; klassische Renndistanz, daher der Name Quarter Horse
QHA – Quarter Horse Austria; Zuchtverband
Quarter Mile Race – Rennen über eine Viertelmeile
Quirt – kurze Reitpeitsche
Race Track – Rennbahn
Rail – Zaun, Bande
Rail Work – Reiten an der Bande
Ranching – extensive Viehwirtschaft
Rating – richtiges Einschützen einer Geschwindigkeit seitens des Pferdes und die Einstellung darauf, „Dosierung“ der Geschwindigkeit
Rawhide , Rohhaut
Reata – aus Rohhaut geflochtenes Wurfseil
Register of Merit (ROM) – Auszeichnung für Pferde, die in einer Disziplin eine bestimmte Anzahl an Punkten gewonnen haben
Reined Cow Horse – Pferd, das aufgrund seiner Reining-Ausbildung es dem Reiter ermöglicht, ein Rind völlig zu beherrschen
Reining – anspruchsvollste Western-Dressurprüfung
Reiner – Reining-Spezialist (Pferd oder Reiter)
Reins – Zügel
Reverse – Handwechsel zur Bahnmitte hin
Rigging – Befestigungsmüglichkeit des Westernsattels für die Gurtung
Rigging Ring – Ring am Westernsattel, zur Rigging gehörend
Ring Snaffle Bit -Trense mit O-förmigem Zügelring
Ring Steward – Assistent des Richters
Roll Back – 180-Grad-Wendung
Romal – peitschenförmige Verlängerung der geschlossenen kalifornischen Zügel
Rookie – Neuling
Rope – Seil, Wurfseil, Lasso
Rope Hackamore – Hackamore mit Strick-Nasenband
Roping – das Fangen mit dem Wurfseil (Lasso)
Roan – stichelhaariges Pferd
Round Corral – runder Longier- und Reitplatz
Round Up – alljährlicher Zusammentrieb frei lebender Vieherden
Run – Lauf, Ritt in einer Prüfung
Run Down – Geradeauslauf vor einem Stop/Roll Back
Running Martingale – Hilfszügel
Saddle Bronc Riding – Ritt auf einem bockenden gesattelten Pferd
Score – Bewertung, Punktezahl für einen Ritt
Scotch Hobble – Hochbinden eines Hinterbeines
Senior Horse – 6-jähriges oder älteres Pferd
Shanks – Anzüge des Curb Bits
Shin Boots – Schützer für die Vorderröhren
Shotguns – enggeschnittene Chaps
Sidepull – gebissloser Trainingszaum
Sire – Vater eines Pferdes
Skid Boots – hintere Fesselkopf-Schützer
Slack – locker
Slicker – Regenmantel
Sliding Stop – gleitender Stop auf der Hinterhand
Sliding Plates – spezielle Hufeisen, die den Sliding Stop erleichtern
SM – Seminar
Snaffle Bit – Wassertrense
Snaffle with Shanks – Gebiss mit Trensenmundstück, Hebelanzügen und Kinnriemen
Sorrel – Fuchs
Spade – spatenförmige Verlängerung des Mittelteils des Spade Bits
Spade Bit – kalifornische Kandare mit spatenförmigem Port
Speed Index – Klassifizierung eines Rennpferdes nach seiner Höchstgeschwindigkeit
Spin – 360-Grad-Drehung auf der Hinterhand
Spurs – Sporen
Squaw Reining – Zügelführung mit einer Hand (mehr als nur ein Finger zwischen den Zügeln)
Stallion – Hengst
Stirrup – Steigbügel
Stock Horse Contest – Reitwettbewerb mit typischen Ranch Horse-Disziplinen
Stock Saddle – Cowboy- oder Westernsattel
Straight Bar Bit – Bit mit geradem Mundstück ohne Zungenfreiheit
Stud – Zuchthengst, Deckstation
Sweet Iron – einfaches Eisen, das nicht rostfrei ist und einen für Pferde angenehmen Geschmack hat
Tack Room – Sattelkammer
Taps – vom Spanischen: Tapaderos  Steigbügelschuhe
Tassel – Quaste aus Pferdehaaren
Team Penning – Bewerb, bei dem 3 Reiter 3 gekennzeichnete Kälber aussondern und gegen die Zeit in eine Umzäunung treiben müssen
Tie – Punktegleichstand im Bewerb
Tie Down – stehendes Martingal
Tobiano – Farbmuster bei Paint Horses
Tovero – Farbmix beim Paint Horse aus Tobiano und Overo
Track – Bahn, Rennbahn
Trail – Pfad, Disziplin des Westernreitens über einen Hindernis-Parcours
Tucking – Beizäumen des Pferdes durch Einziehen des Kinns und Abknicken im Genick
Turn – Drehung, Wendung
Two Tracking – Vorwärts-/Seitwärtsbewegung auf zwei Hufschlägen
Versitality – Vielseitigkeit
Vet – Kurzform für Veterinarian, Tierarzt
V-Muscle – V-förmige Brustmuskulatur
Vaquero – spanisch: Rinderhirte
War Bridle – Trainingszaum, aus einem Strick geformt
Warm Up –  Warmreiten
Weanling – Absetzfohlen
Western Horsemanship – Jugend- und Amateurbewerb; ähnlich der Pleasure mit vorgegebener Einzelprüfung
Western News (WN) – DAS österreichische Westernreitmagazin
Western Pleasure – Dressurprüfung, bei der die Gangarten bewertet werden
Western Riding – Disziplin im Westernreiten mit fliegenden Galoppwechseln an vorgeschriebenen Punkten
Western Riding Certificate (WRC) – in Österreich vom OEPS vorgeschriebene Lizenzprüfung zur Teilnahme an Westernreitturnieren
Western Wanderreitabzeichen (WWR) – in Österreich vom OEPS vorgeschriebene Zulassungsvoraussetzung für die Ausbildung zum Wanderreitführer
Whoa – Stimmkommando zum Anhalten
WRK – Westernreitkurs
Youth Class – Prüfung für Jugendliche bis 18 Jahre

 

Anmelde button
Follow Us
  • Facebook
Bestellformular Westernnews
pro equus
Baumgartner
Hochreiter
AApA
OM
opv
Anmelde button
Follow Us
  • Facebook
Bestellformular Westernnews
pro equus
Baumgartner
Hochreiter
AApA
OM
opv
hd schulz
ziehfreund
vorraber
ARHA Stallion Action
Futurity 18
ARHA
The Score
ARHA Circuit 2018
Western News
Banner Futurity

futurity 11