Kleines Westernreiterlexikon

A, AA, AAA, AAAT – veraltete Bezeichnung für den „Speed Index“ eines Rennpferdes
AApA – Austrian Appaloosa Association
ACHA – Austrian Cutting Horse Association
Added – (Money) – garantiertes Preisgeld
Aged – 4-jähriges oder älteres Pferd
Aids – Hilfen: Leg Aids (Schenkelhilfen), Vocal Aids (Stimmhilfen), Rein Aids Zügelhilfen, Weight Aids (Gewichtshilfen)
Anticipate the aids – den Hilfen zuvorkommen
AHRA – Arabian Horse Registry of America
AMHA – American Miniature Horse Association
APHA
– American (Austrian) Paint Horse Association
ApHC – Appaloosa Horse Club
Appaloosa – Pferd, das beim ApHC eingetragen ist
Approved – anerkannt
AustrianQHA – Austrian Quarter Horse Association
AQHA – American Quarter Horse Association
AQHYA –American Quarter Horse Youth (Jugend) Association
Association – Verband/Vereinigung
ARHA – Austrian Reining Horse Association
AWA – Austrian Western Riding & Breeding Association
Award – Auszeichnung, Preis
Back Cinch – hinterer Bauchgurt
Back Up – Rückwärtsrichten
Bandana – quadratisches Halstuch, Staubschutz der Cowboys
Barrel Race – Rennbewerb um drei Tonnen herum
Bars – Unterseite des Westernsattels
Basket Weave – Korbmuster
Batwings – weitgeschnittene, fledermausflügelartige Chaps
Bay – Rot- oder Hellbrauner
Bell Boot – Schützer für den Kronenrand des Pferdehufes
Bending – Biegen (des Pferdes)
BFV – siehe OEPS
Billy Allen Bit – Snaffle with Shanks mit doppelt gebrochenem Mundstück
Bit – Gebiss, Kandare
Bit Guards – Schützer für die Maulwinkel des Pferdes
Black – Rappe
Blanket – „Decke“ beim Appaloosa
Blaze – Blesse am Pferdekopf
Body Position – Körperhaltung des Pferdes/Reiters
Boots – Stiefel, auch Schutzgamaschen für Pferde
Bosal – Nasenband aus Rohhaut oder Leder
Bowline – Knoten, der sich bei Belastung nicht zuzieht
Braces – Seitenteile des Spades/Spoons des Spade Bits
Breaking – einreiten, eingewöhnen
Breast Collar – Brustgeschirr
Breed – Rasse, Zucht
Breeder – Züchter
Breeding Fee – Decktaxe
Breeding Stock – Zuchttiere
Bridle – komplettes Zaumzeug
Bridle Path – geschorene Stelle am oberen Mähnenkamm hinter den Ohren
Broken – zugeritten, eingewöhnt
Bronc, Bronco – nicht eingerittenes Pferd
Bronc Buster – Zureiter
Broncy – zum Bocken, Buckeln neigend
Broodmare – Zuchtstute
Brown – Dunkel-, Schwarzbrauner
Buckaroo – amerikanische Bezeichnung für Vaquero; als Buckaroo bezeichnen sich noch heute Cowboys verschiedener Regionen, vor allem im Nordwesten der USA
Buckle (Belt Buckle) – Gürtelschnalle
Buckskin – Falbe ohne Aalstrich
Bunch – Gruppe (Herde) von Pferden
Buttons – Knüpfe, Verdickungen an den kalif. Zügeln
Cable Core – Draht- bzw. Drahtseil-Kern
Cantle – Rückenlehne des Westernsattels
Center Fire Saddle – Sattel mit mittigem Rigging
Certificate – Urkunde, Dokument
Chaps – lederne Beinschützer, Überhosen
Cheek Pieces – Seitenteile des Gebisses
Chestnut – Dunkelfuchs
Chin Strap – Kinnriemen, -kette
Cinch Binder/Cinchy – Pferd mit Gurtzwang
Cinch – Sattelgurt
Chinks – kurze Chaps mit Fransen
Clinic – Kurs, Lehrgang
Clipping – Ausrasieren der Ohren, Entfernen der Tasthaare an den Nüstern (bei uns verboten)
Close Coupled – Pferd mit kurzem Rücken und guter Verbindung zur Hinterhand
Colt – Junghengst unter 3 Jahren
Competition – Wettbewerb
Conformation – Gebäude, Exterieur
Connector Strap – Verbindungsriemen zw. vorderem u. hinterem Bauchgurt
Contest – Wettkampf
Convention – Versammlung (der Vereine)
Corral – Pferch, Auslauf, (eingezäunter) Reitplatz
Cow Sense – das Interesse eines Pferdes an der Rinderarbeit und seine Neigung dazu
Cremello – heller, fast weißer Isabelle
Cricket – sich drehender Metallteil am Mundstück von Spade Bits und Half Breed Bits
CRI – Concours de Reining International
CRIO – Concours de Reining International Official
Crop-Out – Paint Horse mit Quarter Horse-Eltern
Cross Tying – Ausbinden nach beiden Seiten
Curb Action – Hebelwirkung von Gebissen
Curb Bit – Gebiss mit Hebelwirkung
Curb Chain – Kinnkette
Cutting – Aussondern von Rindern aus der Herde
D-Ring Snaffle – Trense mit D-förmigen Ringen
Dally Roping – Roping, bei dem das Rope (Lasso) nur bei Bedarf durch Wickelungen ums Sattelhorn gehalten und nicht verknotet wird
Dam – Mutter eines Pferdes
Direct Rein – direkter (innerer) richtungsgebender Zügel

Dismount – absitzen
Disposition – Interieur, Wesen und Charakter des Pferdes
Double Rigged Saddle – Sattel mit zwei Bauchgurten
Doubling – scharfes Herumnehmen des Pferdes durch Ruck an einem Zügel
Doubling Outfit – Lederschutz, der das Durchziehen des Gebisses durch das Maul verhindert
DQHA – Deutsche Quarter Horse Association
Draw Reins – Schlaufzügel, seitlich befestigt
Dun – Falbe mit Aalstrich (zum Unterschied vom Buckskin)
Entry – Teilnahme, Start, Nennung beim Turnier
EP – Eignungsprüfung
Equipment – Ausrüstung
EWU – Erste Westernreiter Union Deutschlands, analog AWA
Exhibitor – Aussteller, Vorführer, Reiter am Turnier
FB – Fortbildung
FEI – Fédération Équestre Internationale
FENA – Federation Equestre Nationale düutriche
Fee – Gebühr
Fence – Zaun
Fence Work – Teil der Disziplin Working Cowhorse
Fender – Lederplatte am Steigbügelriemen
Fiadore – Kehlriemen, für korrekte Position des Bosals
Filly – Jungstute unter 3 Jahren
Flexing – Biegen, Nachgeben
Flying Lead Changes – fliegende Galoppwechsel
Forearm – Unterarm des Pferdes
Forehand Turn – Vorhandwendung
Fork – vordere Gabelung des Sattels unter dem Horn
Foundation Sire – Hengst, der als Begründer einer Rasse oder Zuchtrichtung gilt
Freestyle Reining – Reining-Kür mit Musik und Kostüm
Futurity – Wettbewerb für Jungpferde
FWRC – siehe Western Riding Certificate
Gag Bit – Aufziehtrense
Gaskin – Muskel des Hinterbeins, direkt über dem Sprunggelenk
Gear – Cowboyausdruck für Ausrüstung (Equipment)
Gelding – Wallach
Gentle – sanft, zahm, fromm
Get of Sire – Nachzucht eines Hengstes
Go-Round – Vorlauf
Grand Champion – bestes Halter-Pferd einer Show
Gray – Schimmel
Grazer Bit – Kandare, mit der das Pferd auch grasen kann
Ground Tying – Stehenbleiben des Pferdes mit zu Boden hängendem Zügel
Grulla – Graufalbe
Gullet – Kammer des Westernsattels
Hackamore – gebissloser Zaum aus Bosal und Mecate (keinesfalls mit der Mechanical Hackamore, einer scharfen Außenkandare, zu verwechseln)
Hair Rope – Mecate, aus Pferdehaar geflochtenes Seil
Half Breed Bit – Mittelding zwischen Spade u. Grazer Bit
Halter – Halfter
Halter Broke – halfterzahm
Handling – Manövrierfähigkeit eines Pferdes, Gradmesser der Durchlässigkeit
Head Set – die Art, wie das Pferd seinen Kopf trägt
Headstall – Kopfstück des Zaumzeugs
Heel Knot – Verknotung der Mecate am Ende des Bosals
Hesitate – Verharren bei einer Prüfung
Herd Work – Prüfung Working Cowhorse/Cutting
High Port Bit – Kandare mit hoher Zungenfreiheit
Hindquarters – Hinterhand
Hobbels – Fußfesseln
Horsemanship – pferdegerechter Umgang mit Pferden
Horseshoe – Hufeisen
HYPP – Hypercalemic Periodic Paralysis; Erbkrankheit, die bisher nur bei Impressive (bekannter QH-Hengst) -gezogenen Pferden festgestellt wurde
Inch = 2,54 cm
Indirect Rein – indirekter Außenzügel
IRC – International Reining Horse Council
Jaquima – spanisches Wort für Hackamore
Jog – langsamer Trab
Judge – Richte
Junior Horse – 3- bis 5-jähriges Pferd
Lacer Boots (Lacers) – kurze geschnürte Westernstiefel
Lariat – von spanisch „la reata“, Wurfseil
Latigo – fettgegerbtes Leder; Lederriemen, mit dem der Bauchgurt an der Rigging befestigt wird
Lead Change – Galoppwechsel
Lead Line Class – Führzügelklasse für kleine Kinder
Lead Rope – Führseil
Leg Control – Gehorsam gegenüber den Schenkelhilfen
Leg Yield – dem Schenkel weichen
LFV – siehe PSV
LG – Lehrgang
Lindel – Side Pull (gebißlose Zäumung)
LineUp – Aufreihung der Reiter in der Mitte der Arena
Lifetime Membership – Mitgliedschaft auf Lebenszeit (z.B. bei der AQHA)
Loose-Jawed Bit – Bit mit beweglichen Seitenteilen
Lope – langsamer Galopp
Low Port Bit – Bit mit wenig Zungenfreiheit
Mare – Stute
Markings – (weiße) Abzeichen von Pferden
Maturity – Wettbewerb für ältere Pferde
McClellan Saddle – Sattel der ehemaligen US Kavallerie, wird heute noch als Wanderreitsattel verwendet
Mecate – aus Pferdehaaren gefertigtes Seil (auch Zügel)
Mechanical Hackamore – gebisslose Kandare, in Western Turnier Disziplinen verboten (mit Ausnahme der Rennbewerbe Barrel Racing, Pole Bending und Roping)
Medium Port Bit – Bit mit mittelhoher Zungenfreiheit
Mullen Mouth – gerades Bit-Mundstück ohne Zungenfreiheit
Mustang – amerikanisches, verwildertes Pferd
Natural – hochtalentiertes Pferd

Navajo Blanket – Statteldecke mit indianischem Muster, die immer zusammen mit einem Pad verwendet werden muß, da sonst zu dünn
NCHA – National Cutting Horse Association
Neck Rein – äußerer Zügel
Neck Reining – Lenken des Pferdes mit einer Hand
Nevada Reins – geschlossener Zügel mit Führseil aus Seilmaterial, der mit zwei Lederschlaufen an den Trensenringen befestigt ist  (auch als Cowboy’s Snaffle Bit bezeichnet)
NRCHA – National Reined Cowhorse Association
NRHA – National Reining Horse Associaton
Novice – Anfänger
Non Pro Class – Amateurklasse
NSBA – National Snaffle Bit Association
OEPS – Österreichischer Pferdesportverband
One Ear Headstall – Einohrkopfstück (nur für Bits mit Anzügen, nicht für Snaffle Bit geeignet)
ÖWRA – österr. Westernreitabzeichen
Offspring – Nachzucht
Old fashioned – der alten Art (Mode) entsprechend
Outfit – Ausrüstung für Reiter und Pferd
Out of Pattern – Disqualifikation im Bewerb, da der Reiter das Pattern nicht korrekt absolviert hat
Overo – Farbmuster bei Paint Horses
Pad – dicke Sattelunterlage
Paddock – Auslauf, Umzäunung
Paint Horse – geschecktes Quarter Horse
Paint Horse Austria – Austrian Paint Horse Association – Österreichische Paint Horse Association
Palomino – Falbe mit hellem Langhaar
Part Breed – Halbblut, kein reinrassiges Pferd
Pattern – Muster, vorgeschriebene Aufgabe
Pedigree – Abstammung
Pen – Pferch
Performance-Klassen – Reitklassen; im Unterschied zu Halter-Klassen
PHA – Paint Horse Austria
PHBA
– Palomino Horse Breeders of America
Pinto – jedes gescheckte Pferd oder Pony, außer Paint Horse
Pivot – gesprungene Drehung auf der Hinterhand um mindestens 90 Grad
Pivot Foot – innerer Hinterfuß
Pole Bending – Slalomrennen um sechs Stangen herum
Port – erhöhter Mittelteil einer Kandare, Zungenfreiheit
Privat Treaty – private Verhandlungssache
Prospect – vielversprechendes Pferd
PS&S – Pferdesport & Spiel
PSV – Pferdesportverband der diversen Bundesländern
PtHA – Pinto Horse Association of America
Pull and Slack – Zügelführung mit kurzzeitigem Annehmen und sofortigem Loslassen; Grundprinzip beim Westernreiten
Quarter Horse – bei der American Quarter Horse Association eingetragenes Pferd
Quarter Mile – 402 m; klassische Renndistanz, daher der Name Quarter Horse
QHA – Quarter Horse Austria; Zuchtverband
Quarter Mile Race – Rennen über eine Viertelmeile
Quirt – kurze Reitpeitsche
Race Track – Rennbahn
Rail – Zaun, Bande
Rail Work – Reiten an der Bande
Ranching – extensive Viehwirtschaft
Rating – richtiges Einschützen einer Geschwindigkeit seitens des Pferdes und die Einstellung darauf, „Dosierung“ der Geschwindigkeit
Rawhide , Rohhaut
Reata – aus Rohhaut geflochtenes Wurfseil
Register of Merit (ROM) – Auszeichnung für Pferde, die in einer Disziplin eine bestimmte Anzahl an Punkten gewonnen haben
Reined Cow Horse – Pferd, das aufgrund seiner Reining-Ausbildung es dem Reiter ermöglicht, ein Rind völlig zu beherrschen
Reining – anspruchsvollste Western-Dressurprüfung
Reiner – Reining-Spezialist (Pferd oder Reiter)
Reins – Zügel
Reverse – Handwechsel zur Bahnmitte hin
Rigging – Befestigungsmüglichkeit des Westernsattels für die Gurtung
Rigging Ring – Ring am Westernsattel, zur Rigging gehörend
Ring Snaffle Bit -Trense mit O-förmigem Zügelring
Ring Steward – Assistent des Richters
Roll Back – 180-Grad-Wendung
Romal – peitschenförmige Verlängerung der geschlossenen kalifornischen Zügel
Rookie – Neuling
Rope – Seil, Wurfseil, Lasso
Rope Hackamore – Hackamore mit Strick-Nasenband
Roping – das Fangen mit dem Wurfseil (Lasso)
Roan – stichelhaariges Pferd
Round Corral – runder Longier- und Reitplatz
Round Up – alljährlicher Zusammentrieb frei lebender Vieherden
Run – Lauf, Ritt in einer Prüfung
Run Down – Geradeauslauf vor einem Stop/Roll Back
Running Martingale – Hilfszügel
Saddle Bronc Riding – Ritt auf einem bockenden gesattelten Pferd
Score – Bewertung, Punktezahl für einen Ritt
Scotch Hobble – Hochbinden eines Hinterbeines
Senior Horse – 6-jähriges oder älteres Pferd
Shanks – Anzüge des Curb Bits
Shin Boots – Schützer für die Vorderröhren
Shotguns – enggeschnittene Chaps
Sidepull – gebissloser Trainingszaum
Sire – Vater eines Pferdes
Skid Boots – hintere Fesselkopf-Schützer
Slack – locker
Slicker – Regenmantel
Sliding Stop – gleitender Stop auf der Hinterhand
Sliding Plates – spezielle Hufeisen, die den Sliding Stop erleichtern
SM – Seminar
Snaffle Bit – Wassertrense
Snaffle with Shanks – Gebiss mit Trensenmundstück, Hebelanzügen und Kinnriemen
Sorrel – Fuchs
Spade – spatenförmige Verlängerung des Mittelteils des Spade Bits
Spade Bit – kalifornische Kandare mit spatenförmigem Port
Speed Index – Klassifizierung eines Rennpferdes nach seiner Höchstgeschwindigkeit
Spin – 360-Grad-Drehung auf der Hinterhand
Spurs – Sporen
Squaw Reining – Zügelführung mit einer Hand (mehr als nur ein Finger zwischen den Zügeln)
Stallion – Hengst
Stirrup – Steigbügel
Stock Horse Contest – Reitwettbewerb mit typischen Ranch Horse-Disziplinen
Stock Saddle – Cowboy- oder Westernsattel
Straight Bar Bit – Bit mit geradem Mundstück ohne Zungenfreiheit
Stud – Zuchthengst, Deckstation
Sweet Iron – einfaches Eisen, das nicht rostfrei ist und einen für Pferde angenehmen Geschmack hat
Tack Room – Sattelkammer
Taps – vom Spanischen: Tapaderos  Steigbügelschuhe
Tassel – Quaste aus Pferdehaaren
Team Penning – Bewerb, bei dem 3 Reiter 3 gekennzeichnete Kälber aussondern und gegen die Zeit in eine Umzäunung treiben müssen
Tie – Punktegleichstand im Bewerb
Tie Down – stehendes Martingal
Tobiano – Farbmuster bei Paint Horses
Tovero – Farbmix beim Paint Horse aus Tobiano und Overo
Track – Bahn, Rennbahn
Trail – Pfad, Disziplin des Westernreitens über einen Hindernis-Parcours
Tucking – Beizäumen des Pferdes durch Einziehen des Kinns und Abknicken im Genick
Turn – Drehung, Wendung
Two Tracking – Vorwärts-/Seitwärtsbewegung auf zwei Hufschlägen
Versitality – Vielseitigkeit
Vet – Kurzform für Veterinarian, Tierarzt
V-Muscle – V-förmige Brustmuskulatur
Vaquero – spanisch: Rinderhirte
War Bridle – Trainingszaum, aus einem Strick geformt
Warm Up –  Warmreiten
Weanling – Absetzfohlen
Western Horsemanship – Jugend- und Amateurbewerb; ähnlich der Pleasure mit vorgegebener Einzelprüfung
Western News (WN) – DAS österreichische Westernreitmagazin
Western Pleasure – Dressurprüfung, bei der die Gangarten bewertet werden
Western Riding – Disziplin im Westernreiten mit fliegenden Galoppwechseln an vorgeschriebenen Punkten
Western Riding Certificate (WRC) – in Österreich vom OEPS vorgeschriebene Lizenzprüfung zur Teilnahme an Westernreitturnieren
Western Wanderreitabzeichen (WWR) – in Österreich vom OEPS vorgeschriebene Zulassungsvoraussetzung für die Ausbildung zum Wanderreitführer
Whoa – Stimmkommando zum Anhalten
WRK – Westernreitkurs
Youth Class – Prüfung für Jugendliche bis 18 Jahre

 

Anmelde button
Follow Us
  • Facebook
Bestellformular Westernnews
pro equus
Baumgartner
Hochreiter
AApA
OM
opv
Anmelde button
Follow Us
  • Facebook
Bestellformular Westernnews
pro equus
Baumgartner
Hochreiter
AApA
OM
opv
hd schulz
ziehfreund
vorraber
ARHA Stallion Action
ARHA Circuit
Futurity 18
Widget mit Liste
ARHA
Western News
Banner Futurity